Seite 1 von 401
2402 Trailer online

Filmkritiken

«3 coeurs»

Herzflimmern

Im Liebesdreieck gefangen: Sylvie (Charlotte Gainsbourg, hinten) und Sophie (Chiara Mastroianni). (Bild: PD)

Der Zug rollt los, Marc, ein herzkranker Angestellter der Steuerbehörde, der die Abfahrt knapp verpasst hat, steht auf dem Bahnsteig und ringt nach Atem. Die Lokale schliessen, die Strassen der Provinzstadt liegen verlassen, es gilt, ein Hotel zu finden, um am nächsten Morgen früh wieder nach Paris zu fahren. Der Abend verläuft jedoch anders: Die zufällige Begegnung mit einer attraktiven Unbekannten wirkt elektrisierend, die Anziehung ist offensichtlich gegenseitig. Es folgen ziellose Spaziergänge, die sich bis in die Morgendämmerung erstrecken, die Zeit scheint stillzustehen, die warme Sommernacht endet mit dem geteilten Bewusstsein, dass, auch wenn sich nichts ereignet hat, nun dennoch alles anders ist. Sylvie (Charlotte Gainsbourg), die braunhaarige Mittdreissigerin, wird ihren Freund verlassen und einige Tage später in den Zug steigen, um am vereinbarten Nachmittag um sechs Uhr im Tuileriengarten auf Marc (Benoît Poelvoorde) zu warten. [ weiter ]

Links